Datum: 28.05.19

Eis für alle am Tag der Pflege

Nicht nur Dr. Martin Seitz (2.v.r.) bedankt sich bei den Mitarbeitern des Krankenhauses, sondern auch Leitung und Betriebsrat des Krankenhauses Lauf sowie Vertreter von Stadt und Land.

Der Förderverein des Krankenhauses Lauf bedankte sich am internationalen Tag der Pflege bei den Pflegeteams und allen anderen Mitarbeitern für ihren engagierten Einsatz. Als kleines Dankeschön wurden insgesamt 300 Kugeln Eis und 300 Gutscheine übergeben.

„Die Pflegekräfte leisten Tag für Tag Außerordentliches für die Patienten im Krankenhaus Lauf – und nicht nur sie“, betont Dr. Martin Seitz, Vorsitzender des Fördervereins des Krankenhauses Lauf. „Für dieses Engagement bedankt sich der Förderverein ausdrücklich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses.“

Beim Lob allein wollte es der Förderverein an diesem Tag nicht belassen. In seinem Auftrag rückte die Eislounge Eiscafé Romagna aus Lauf mit ihrem fahrbaren Eismobil zur nunmehr dritten Eisaktion im Krankenhaus Lauf aus. Binnen weniger Stunden gingen 300 Kugeln Eis über die Theke. Die Mitarbeiter genossen die Abkühlung sichtlich. Zusätzlich wurden 300 Eis-Gutscheine verteilt.

Dem Dank des Fördervereins schlossen sich Dr. Thomas Grüneberg, Geschäftsführer der Krankenhäuser Nürnberger Land, Landrat Armin Kroder, Benedikt Bisping, Bürgermeister der Stadt Lauf, sowie Chefärzte, Pflegedienstleitung und Betriebsrat an.